Reisefinder

 
 
Michel-Reisen
 

Griechenland & Insel Korfu - 12 Tage

Griechenland
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termine:
30.09.2018 - 11.10.2018
Reisepreis:
ab 1299 € pro Person

* wieder im Programm

Halbinsel Peloponnes – Olympia – Athen – Golf von Korinth – Delphi – Meteora-Klöster

Seit ewigen Zeiten betrachten Dichter und Philosophen Griechenland als die Wiege der Romantik und als Ursprung eines harmonischen Dreiklangs aus Mensch, Natur und
Kultur. Machen Sie sich selbst ein Bild davon und kommen Sie mit uns auf  Entdeckungstour! Erleben Sie während der Rundreise die Höhepunkte des griechischen Festlandes mit den berühmten Stätten des Altertums! Es erwartet Sie eine ideale Kombination aus kulturellen und antiken Höhepunkten und einem erholsamen Aufenthalt auf Korfu. Die herrliche Landschaft, das mediterrane Klima, die Herzlichkeit und Gastfreundschaft der Menschen – Griechenland bietet weit mehr, als unsere Medien oft darstellen. Meteora mit seinen spektakulären Bergklöstern, Olympia, die Geburtsstätte der Spiele, das einzigartige Theater in Epidaurus und die ionische Insel Korfu, von der schon die österreichische Kaiserin Sissi begeistert war.

* Freizeit zum Baden auf Korfu

1. Tag Anreise an den Gardasee
Fahrt vorbei an Innsbruck und über den Brennerpass nach Italien in die Region Gardasee zur Zwischenübernachtung.

2. Tag Gardasee – Ancona
Durch die Po-Ebene reisen wir nach Ancona und beziehen mittags die Kabinen an Bord eines modernen Fährschiffes. Genießen Sie die Minikreuzfahrt, später auch das Abendessen und freuen Sie sich auf eine einmalige Reise nach Griechenland!

3. Tag Patras – Olympia
Nach dem Frühstück können Sie in der Sonne entspannen und die Annehmlichkeiten an Bord nutzen. Vorbei an den Inseln im Ionischen Meer erreichen wir gegen Mittag die Hafenstadt Patras auf der Halbinsel Peloponnes. Nach einem herzlichen Empfang durch unsere griechische Reiseleitung fahren wir gen Süden nach Olympia. Unterwegs wird Sie der scharfe Kontrast zwischen den rauhen, unbewohnten Gebirgen (bis zu 2.400 m) und den fruchtbaren, dicht besiedelten Talebenen am Meer beeindrucken.

4. Tag Olympia – Vrahati
Die Besichtigung der Geburtsstätte der Olympischen Spiele ist heute Ihr erstes Tagesziel. Es erwartet Sie der eindrucksvolle „heilige Bezirk“ mit Stadion, Zeus- und Heratempel, an dessen Altar seit 1936 das olympische Feuer entzündet wird. Anschließend fahren wir durch die beeindruckende Bergwelt des Peloponnes über Tripolis auf die Ostseite der Halbinsel. Für die nächsten drei Nächte beziehen Sie Ihre Zimmer im 4-Sterne-Hotel „Alkyon Ressort“, direkt am Golf von Korinth, wo Sie nach der Ankunft baden gehen können.

5. Tag Ausflug Athen – Kap Sounion – Kanal von Korinth
Wir überqueren den Kanal von Korinth und fahren nach Athen, der Wiege der europäischen  Kultur. Der Reiz der griechischen Hauptstadt beruht auf den Gegensätzen von Antike und Moderne, von Weltstadt und kleinstädtischem Gepräge. Nach der Stadtrundfahrt können Sie durch die Altstadt, die Plaka, bummeln oder mit zur Besichtigung der Akropolis fahren. Am Nachmittag erwartet Sie ein besonderes Erlebnis: die Fahrt entlang der Küste zum Kap Sounion. Dort genießen Sie einen
wunderschönen Panoramablick über die Inseln der Ägäis, der zahlreiche Einheimische und Besucher anzieht. Bei Interesse können Sie noch auf ein Felsplateau hinaufsteigen, auf dem der Poseidon-Tempel thront und von dem der Blick noch weiter in die Ferne schweifen kann.

6. Tag Ausflug Mykene & Epidaurus
Gut gestärkt vom Frühstück starten wir zu einem Tagesausflug nach Mykene und Epidaurus. In Mykene, das vom antiken Dichter Homer als die „goldreiche Stadt“ gepriesen wurde, können Sie die Burganlage, das Löwentor und die Königsgräber besichtigen. Danach Fahrt in das reizvolle Hafenstädtchen Nauplia am Argolischen Golf, wo Sie bei einem Spaziergang durch die Altstadt viele malerische alte Häuser entdecken können. Anschließend fahren wir vorbei an Weinbergen und  Olivenbäumen nach Epidaurus. Neben dem antiken Hafen ist das antike Theater von Epidaurus mit seiner unübertroffenen Akustik weltberühmt. Die Rückfahrt führt Sie entlang des Kanals von Korinth zu einer typisch griechischen Taverne, wo Sie den Tag beim Abendessen ausklingen lassen.

7. Tag Vrahati – Delphi – Kalambaka
Wir verlassen Vrahati und überqueren die imposante Rio-Antirio-Brücke, eine rund 2.800 m lange Hängebrücke, die den Golf von Korinth an seiner schmalsten Stelle überspannt. Auf dem Festland fahren wir von Antirio nach Delphi, den „Nabel der Welt“. In der berühmten archäologischen Ausgrabungsstätte können Sie die Orakelstätte des Lichtgottes Apollon, die heilige Straße, den Tempel und das Schatzhaus besichtigen. Auf jeden Fall sollten Sie aber den großartigen Blick in das
Tal und zur Bucht von Itea am Golf von Korinth genießen. Vorbei am Giona-Massiv, über 2.500 m hoch, Weiterfahrt in den griechischen Teil der Region Makedonien. In Kalambaka, am Fuße der Meteora-Klöster, übernachten wir heute.

8. Tag Kalambaka – Meteora-Klöster – Insel Korfu
Nach dem Frühstück Fahrt zu den Meteora-Klöstern, einer byzantinischen Klosteranlage zwischen Himmel und Erde. Hier schuf die Natur ein Phänomen, das die Mönche der byzantinischen Epoche als Anbetungsort zu schätzen wussten, als sie eine Klosterrepublik gründeten. Während des Aufenthaltes besichtigen Sie eines der 24 Klöster. Die weitere Reise führt Sie nach Westgriechenland in die Hafenstadt Igoumenitsa. Nach einer kurzen Fährüberfahrt erreichen wir Korfu, eine der bekanntesten und schönsten Inseln im Ionischen Meer. Im eleganten 4-Sterne-Hotel
„Nissaki Beach“ beziehen Sie die Zimmer für die nächsten beiden Nächte.

9. Tag Freizeit auf Korfu/ Inselrundfahrt
Genießen Sie nach der eindrucksvollen Rundreise heute einen Tag auf Korfu, am Meer oder in der schönen Hotelanlage. Liegen und Sonnenschirme stehen Ihnen am Swimmingpool zur Verfügung. Für Interessierte besteht die Möglichkeit, an einer Inselrundfahrt teilzunehmen. Dabei besuchen wir das Kloster Paleokastritsa inmitten malerisch zerklüfteter Buchten und fahren weiter zum „Balkon des Ionischen Meeres“, Lakones, wo man eine fantastische Aussicht auf das weiße Kloster hat. Über das Fischerdorf Kassiopi und entlang der nördlichen Ostküste kehren wir ins
Hotel zurück.

10. Tag Korfu – Igoumenitsa – Ancona
Nachdem Sie die Insel kennen gelernt haben, steht heute die Stadt Korfu, eine der Schönsten Griechenlands, auf Ihrem Programm. Es erwartet Sie eine malerische Altstadt mit einer charmanten Mischung venezianischer, französischer und englischer Einflüsse. Im Süden der Stadt erstreckt sich die Halbinsel Analipsi mit dem Aussichtspunkt Kanoni. Auch das märchenhafte Schloss Achillion, das im Auftrag der österreichischen Kaiserin Sissi erbaut wurde, werden Sie besichtigen. Am späten Nachmittag setzen wir wieder mit der Fähre nach Igoumenitsa über, wo wir in einem griechischen Restaurant zum Abendessen einkehren. Am späten Abend heißt es Abschied nehmen von Griechenland. Wir beziehen unsere Kabinen und starten mit der Fähre nach Italien.

11. Tag Ancona – Norditalien
Nach dem Frühstück an Bord können Sie die Eindrücke der erlebnisreichen Tage auf dem Außendeck bei einem Kaffee oder Cocktail  Revue passieren lassen. Danach bereiten Sie sich auf die Ausschiffung in Ancona vor. Am späten Nachmittag setzen wir die Reise durch die Regionen Marken und Emilia-Romagna nach Norditalien fort, wo Sie am späten Abend Ihre Zimmer beziehen.

12. Tag Rückreise
Nach erlebnisreichen Tagen treten wir die Heimreise nach Sachsen an.

HINWEIS:

Diese Rundreise können Sie auch mit Rückflug ab Korfu buchen. Dabei haben
Sie zwei zusätzliche Tage auf Korfu zum Baden und Erholen, da der Rückflug am
10.10.2018 erfolgt.           Termin: 30.09. – 10.10.18

Info´s dazu unter www.michel-reisen.de/gr-flug

  • Fahrt im Komfortreisebus mit Bordservice
  • 2 Zwischenübernachtungen in Mittelklassehotels (1x HP, 1x ÜF)
  • 2 Übernachtungen mit Frühstück in Doppelinnenkabinen mit Dusche/WC auf den Fähren Ancona – Patras und Igoumenitsa – Ancona
  • 1x Abendessen an Bord bei der Hinfahrt
  • 1 Übernachtung mit HP im 3-Sterne-Hotel „Olympic Village“ in Olympia
  • 3 Übernachtungen mit Frühstücks-und Abendbuffet im 4-Sterne-Hotel „Alyon Ressort“ in Vrahati
  • 1 Übernachtung mit HP im 3-Sterne-Hotel „Eden Famissi“ in Kalambaka
  • 2 Übernachtungen mit Frühstücks-und Abendbuffet im 4-Sterne-Hotel „Nissaki Beach“ auf Korfu
  • 1x Abendessen in einer Taverne im Rahmen der HP
  • 1x Abendessen in einem Restaurant in Igoumenitsa
  • deutschsprachige örtliche Reiseleitung ab Patras bis Igoumenitsa
  • Eintritte (Olympia, Meteorakloster, Schloss Achillion)

* zusätzl. Eintrittsgelder bei Besichtigung aller Ausgrabungsstätten : ca. 40,00 €

Mittelklassehotels

  • Pro Person im Doppelzimmer
    1299 €
  • Pro Person im Einzelzimmer
    1619 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Ausflug (Zahlung vor Ort)
    20 €
  • Zuschlag
    50 €
 

Home|Reisen|Wir über uns|Service|Impressum|Kontakt

© 2017 by Michel-Reisen GmbH & Co. KG - Hauptstr. 37, 02739 Neueibau - Telefon (0 35 86) 76 54 0 - powered by Easytourist

Michel-Reisen
Buchungshotling: 03586 76540