Reisefinder

 
 
Michel-Reisen
 

Sagenhafter Harz - 5 Tage

Deutschland - Mitte
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termine:
15.10.2017 - 19.10.2017
Reisepreis:
ab 425 € pro Person

Stolberg – Quedlinburg – Wernigerode – Goslar

inkl. Fahrt mit der Brockenbahn

Das nördlichste Mittelgebirge Deutschlands mit dem Brocken als höchstem Berg kann man vielleicht als Spiegelbild deutscher Geschichte sehen, ein Kaleidoskop der nationalen Historie ist der Harz sicher. Hier lagen die großen Silbergruben, die den Reichtum der ersten Kaiser und ihrer Residenzen begründeten. Mit Luther und Müntzer stammten zwei Protagonisten der Reformation von hier. Seit der ersten Goethewanderung entwickelte sich die Region zu einem beliebten Touristenziel. Kein Wunder, hat doch dieser Landstrich so einiges zu bieten: Die Natur lockt mit romantischen Tälern, verwunschenen Seen, schroffen Felsformationen und düsteren Hochmooren. Technische Denkmäler erinnern an eine 1.000-jährige Bergbaugeschichte und  neben den berühmten Fachwerkstädten Goslar und Quedlinburg gibt es noch zahlreiche architektonische Schätze zu entdecken. Auf engem Raum warten hier vielfältige Naturschönheiten und Sehenswürdigkeiten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

1. Tag Anreise über Quedlinburg und Thale
Die Anreise führt uns zunächst zur Stadtbesichtigung nach Quedlinburg. Der historische Stadtkern, vom Schlossberg mit der romanischen Stiftskirche überragt, wurde 1994 in die UNESCO-Weltkulturerbeliste aufgenommen und zählt mit ca. 80 Hektar Fläche und 1.200 Fachwerkhäusern aus sechs Jahrhunderten zu den größten Flächendenkmalen Deutschlands. Danach besuchen wir den Hexentanzplatz in Thale. Genießen Sie die herrliche Aussicht auf die Rosstrappe und das Bodetal. Weiter geht die Fahrt nach Stolberg, wo wir im Hotel „Kanzler“ oder im Gästehaus „Kupfer“, beides wunderschöne Fachwerkhäuser, von Familie Dübner herzlich empfangen werden.

2. Tag Stadtrundgang in Stolberg, Rübeland
Am Vormittag laden wir Sie zu einem Spaziergang durch das malerisch gelegene Stolberg ein. Die Stadt wirbt mit zwei Ehrentiteln: Thomas-Müntzer-Stadt, weil hier das Geburtshaus des Bauernführers stand, und „Perle des Südharzes“, denn herausgeputzt präsentiert sich die Kleinstadt als mittelalterliches Bauensemble.
Unser Führer wird Ihnen viel über die 1.000 Jahre alte Bergbaustadt berichten.
Hoch über dem Tal thront das Schloss, in dem die Stolberger Grafen residierten und das in den letzten Jahren aufwändig restauriert wurde. Im Anschluss fahren wir nach Rübeland wo Sie die Hermanns- oder Baumannshöhle besichtigen können. Entdecken Sie die unterirdischen Schätze einer der ältesten Schauhöhlen der Welt!

3. Tag Wernigerode und Brocken
Wir besuchen das herrliche Wernigerode, von seinen Einwohnern auch liebevoll die „Bunte Stadt am Harz“ genannt. Schon von weitem sieht man das Schloss der Grafen von Wernigerode, die 1121 erstmals erwähnt wurden. Bei einer Führung wird Ihnen die sorgfältig restaurierte Innenstadt mit den vielen  farbenprächtigen Fachwerkhäusern, idyllischen Kopfsteinpflastergassen und dem wunderschönen Rathaus erläutert. Ein besonderes Erlebnis ist die Fahrt mit der Brockenbahn. Bereits seit 1899 geht es mit 1.000 mm Spurweite  auf den Brocken. Dabei überwindet das Dampfross von Drei-Annen-Hohne bis zur Endstation auf 19 km Länge einen Höhenunterschied von 582 m. Genießen Sie vom 1.142 m hohen Gipfel einen fantastischen Rundblick auf den Nationalpark Harz.

4. Tag Ausflug nach Goslar
Wer Deutschland kennen will, muss Goslar, die Kaiserstadt am Harz, gesehen haben. Zwei Drittel aller Gebäude in der Altstadt stehen unter Denkmalschutz. Viele Wahrzeichen der großartigen Vergangenheit sind unversehrt geblieben und von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt. Bei einer Stadtführung werden Sie mit diesem einmaligen Zeugnis deutscher Geschichte vertraut gemacht. Weiterfahrt über die Harz-Hochstraße nach Braunlage und zurück ins Hotel zum Abendessen.

5. Tag Über den Kyffhäuser nach Sachsen
Nach kurzer Fahrt erreichen wir den Parkplatz am Kaiser-Wilhelm-Nationaldenkmal auf dem Kyffhäuser. Hier haben Sie Gelegenheit, Deutschlands drittgrößtes Denkmal zu besichtigen und dabei einen letzten Blick über den Harz zu genießen.

  • Fahrt im Komfortreisebus mit Bordservice
  • 4 Übernachtungen im Hotel „Kanzler“ oder Gästehaus „Kupfer“ in Stolberg
  • alle Zimmer mit Dusche/WC, Telefon und TV
  • Halbpension mit Frühstücksbuffet und 3-Gang-Abendmenü
  • Stadtführungen in Stolberg, Wernigerode und Goslar
  • Ausflug nach Rübeland
  • Auffahrt mit der Brockenbahn auf den Brocken
  • Kurtaxe

Hotel Kanzler oder Gästehaus Kupfer in Stolberg

 
Details
  • Pro Person im Doppelzimmer
    425 €
  • Pro Person im Einzelzimmer
    480 €

Hotel Kanzler oder Gästehaus Kupfer in Stolberg

 

Gleich gegenüber dem historischen Stolberger Rathaus, eingebettet in dem Ensemble der zum Teil 400 Jahre alten Fachwerkhäuser dieses Platzes, liegt das Hotel „Zum Kanzler“. Zentraler kann man in dieser Stadt nicht wohnen. Das gemütliche Familienhotel mit allen Annehmlichkeiten eines 3-Sterne Hauses begrüßt Sie herzlich. Die komfortabel eingerichteten Zimmer mit Dusche, WC und TV bieten Ihnen alles, was Sie nach einem anstrengenden Tag zur Erholung und Entspannung benötigen. Im stilvoll eingerichteten Restaurant können Sie Harzer Gastlichkeit erleben. Die Küche des Hauses bietet eine große Auswahl regionaler Gerichte sowie einen Mix kulinarischer Köstlichkeiten  für jeden Geschmack.


Kurzüberblick Hotel "Zum Kanzler" in Stolberg :
  
Zimmer:           Dusche/WC, Föhn, Telefon und TV

Bademantel:    nein
  
Schwimmbad:  nein

Wellness :        Solarium, Kosmetik

Fahrstuhl:        nein
 

 

Home|Reisen|Wir über uns|Service|Impressum|Kontakt

© 2017 by Michel-Reisen GmbH & Co. KG - Hauptstr. 37, 02739 Neueibau - Telefon (0 35 86) 76 54 0 - powered by Easytourist

Michel-Reisen
Buchungshotling: 03586 76540